Trauermückenlarven

Die adulten Trauermücken (Sciaridae) sind ca. 3 mm gross, glänzend schwarz und haben einen langsamen, taumelartigen Flug. Sie fallen auf, wenn sie beim Giessen auffliegen, sind jedoch nicht pflanzenschädigend. Schaden richten die 5 - 7 mm langen, glasig weissen Larven an: Sie ernähren sich von Wurzeln und können Stecklinge von innen aushöhlen. Betroffene Pflanzen sind anfällig für Pilzinfektionen, welken schnell und sterben ab.

TrauermueckeAdult0132.jpg

Trauermücke

Trauermueckenlarve0132.jpg

Trauermückenlarve

Vertrocknete-Pflanze232.jpg

befallene Pflanze

Die Trauermücken-Larven können mit Nematoden der Art Steinernema feltiae (Nemaplus) bekämpft werden.

> Zum Online-Shop