Schädlingsbekämpfung

Güllefliegen gegen Stallfliegen

Die Larven der Güllefliegen ernähren sich von den Larven der Stallfliegen. Die Güllefliege ist lichtscheu und entwickelt sich im Flüssigmistbereich, sie wird nicht selbst zur Plage.

Einheit

  • 1 Packung / 100 m2

Anwendung

  • 12 Lieferungen im Abstand von 2 Wochen während der gesamten Fliegensaison
  • Einsatz April bis Oktober
  • Einsatzbereich in Schweine- oder Rinderställen mit Spaltenböden oder einer Gülleschwimmschicht

Achtung: Güllefliegen können nicht parallel mit Schlupfwespen eingesetzt werden. Daher ist es wichtig festzustellen, woher die Fliegenbrut stammt - Güllekanal oder Tiefstreu.

Informationen zur Preisstaffelung 

Informationen zum Nützling und Schädling.

Bei Fragen zum Produkt klicken Sie bitte hier.

Schädling
  • Stallfiege
Einsatzbereich
  • Tierhaltung
  • Schweinehaltung
  • Rinderhaltung
Nützlinge
  • Nützlinge gegen Stallfliegen

Bestellmengen

Menge Preis Bemerkungen
Pack. Güllefliegen (12 Lieferungen) CHF 290.00 24.15 CHF / Packung, exkl. Porto
zurück

Produkt bestellen